Sonntag, 19. Oktober 2014

Martin Sonneborn: "Wir stehen kurz vor der Machtübernahme" - Die Partei ...



Kommentare stehen nicht unter Moderation! Hier kann auch anonym, jeder kommentieren. Bitte hinterlasse eine Antwort auf diesen Post!

(Update - Video) Martin Sonneborn: Fragen an Oettinger



Martin Sonneborn mit erhellenden Zwischenfagen an EU-Kommissar Öttinger. Mir war bis heute nicht bekannt, dass die Partei "Die Partei" es tatsächlich in's EU-Parlament geschafft hat! Chapeau, Herr Sonneborn! ct





Kommentare stehen nicht unter Moderation! Hier kann auch anonym, jeder kommentieren. Bitte hinterlasse eine Antwort auf diesen Post!

Belgiens neue Gesundheitsministerin "Maggie De Block"















Die wollen uns einfach nur verarschen, die Eliten. Nicht nur in Deutschland, in ganz Europa. Damit wollen sie die Menschen zur "Toleranz" ZWINGEN! Das ist doch ganz durchsichtig! Sie haben quasi die Diktatur "Vorhölle" vor, zu errichtet, wo gut böse ist und links ist rechts! Alle Werte sind genau verkehrt herum, das ist satanisch - und jetzt kommen sie den formbaren Menschen mit "Gutmenschenerziehung", denn wenn der Normalsterbliche jetzt etwas sagt, wird er, wie bei anderen Sachen auch, als intolerant, böse, rückständig, reaktionär und und und gebrandmarkt. BITTE DIESES UNBEDINGT DURCHSCHAUEN UND SICH SELBER IMMUNISIEREN!! Und am Besten noch sämtliche Prime-Medien abschaffen. Sie sind voll dabei ein dauerhaftes, orwellsches Matrixgebilde a la "1984" zu errichten. Nichts mehr schauen, lesen usw. und jeder für sich aktiv dagegen halten wäre das effektivste. Jeder sollte das, was zwischen den eigenen Ohren ist, in Ordnung halten/bringen, dann wird doch noch alles gut!!! BITTE!!!

Kommentare stehen nicht unter Moderation! Hier kann auch anonym, jeder kommentieren. Bitte hinterlasse eine Antwort auf diesen Post!

Das kranke Denken unserer Eliten im Kleinen und Großen

Was soll man von Eliten halten, die nicht diskutieren können und einem seinen Standpunkt in allen zentralen Dingen des Alltags streitig machen wollen? Was sind das überhaupt für Menschen, die nicht mal in Ruhe und Gelassenheit eine andere Sicht der Dinge ertragen können wenn sie einmal die "Macht" innehaben, ohne gleich vor Wut aufzuschäumen; und die vehement und brachial einen Gegenstandpunkt aufbauen MÜSSEN aus dem inneren Drang heraus, die einzige Wahrheit zu vertreten? Egal ob sie im Kleinen unbescholtene, besorgte Bürger, die eine Diktatur heraufziehen sehen, Braune oder Rechte nennen, ohne dass die meisten von ihnen sich selber in dieser Ecke sehen, oder im Großen eine ganze Weltregion wie Russland sich nicht in Ruhe selber entwickeln lassen können, sondern sie mit großen Gesten der angeblich vertretenen westlichen Werte von Demokratie "und so weiter" zwingen wollen, den Weg zu gehen, den sie für den richtigen halten. Immer und immer und immer steht mir das geflügelte Wort vor Augen, den Ausspruch den jeder Verzweifelte kennt, der einmal mit solchen Menschen versucht hat zu diskutieren: 'Linke sind nur offen für alle möglichen ideellen Werte, wenn sie selber nicht betroffen sind'. Irgendwo habe ich gerade gelesen, das läge an der 'Dialektik'. Offenbar ist das ein Mechanismus, bei dem man Lügen darf, oder sogar muss, denn man will auf lange Sicht einen Zustand der Gesellschaft erreichen der einem Ideal gleichkommen soll, muss es aber im realen Leben den Bürgern verschweigen, weil sie nicht breit sind, sich Dinge, die sie ureigenst betreffen, so einfach vorschreiben zu lassen. Für das Wohl des Ganzen muss man sie also zum Wohle späterer Generationen BELÜGEN. Das ist einfach nur krank! Ich frage mich unwillkürlich, ob es auch an der Praxis liegen könnte, zuviel Rauschmittel im Leben konsumiert zu haben und deshalb durch Persönlichkeitsveränderung so intolerant geworden zu sein. In meinem eigenen Leben, ( geb.1950 - also '68er ) habe ich das exzessive Rauschverhalten dieser Leute mit eigenen Augen erlebt und aus Schwäche und Anpassungsdruck die alkohollastige Ausprägung des Phänomens teilweise mitgemacht. Und durch immerwährende Kontakte das ganze Leben hindurch ist mir die Suchtseite, die Genusssucht nach Rauschmitteln aller Art immer wieder begegnet und das ist ja auch kein Wunder bei DEM BESTREBEN - ebenso ist mir die Gottlosigkeit aufgefallen - aber das ist ein anderes Thema. Was mir aber wirklich schleierhaft ist, wie die CDU/CSU derart offenbar unterwandert worden ist, diese linken Positionen zu vertreten und mitzumachen, ja sie geradezu in Gestalt von Frau Merkel zu prägen. Hat das mit ihrer Sozialisation als linke Agitatorenspezialistin in der DDR zu tun, ist das gar eine alte Phantasie der damaligen Eliten, den Westen auf links umzubauen - das fragt sich in der Tat ein kleiner Zeitungsbote und warum auch nicht. THINK BIG !! ...und an meine Mitleser - DAS INTERNET IST INTERAKTIV, think yourself!!!

Dazu passt der folgende Artikel, denn der russische Außenminister Lawrow sagte etwas über die Sanktionen des Westens gegen sein Land, das meine Gedanken bestätigen würde. Bitteschön:

13:26 19/10/2014
MOSKAU, 19. Oktober (RIANovosti).
Das Ziel der Russlandsanktionen des Westens besteht nach Ansicht von Außenminister Sergej Lawrow nicht in einer Regelung in der Ukraine, sondern darin, Moskaus Position zu den zentralen und besonders prinzipiellen Fragen zu ändern.
„Unsere Partner, die die Sanktionen verhängt haben, verhehlen nicht, dass das Ziel dieser Maßnahmen nicht die Ukraine ist“, sagte er in einem Interview für den russischen Fernsehsender NTW. „In ihren Erklärungen und Taten ist das wirkliche Ziel der Restriktionen eigentlich ständig präsent: Russland umzukrempeln und seine Position zu den zentralen und besonders prinzipiellen Fragen zu ändern und es zu zwingen, die Position des Westens zu übernehmen.“
Dabei gehe es nicht um einen Wechsel des Regimes in Russland, „obgleich von so manchen marginalen Politikern in Europa auch solch Phrasen zu vernehmen sind“, so Lawrow.
„Dabei wird uns nicht einmal angeboten, gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Nein, man sagt uns: Wir wissen schon, was zu tun ist, und ihr müsst das tun“, betonte er.
Ein solches Verhalten „gehört aber zur vergangenen Epoche und zum kolonialen Denken“, fügte er hinzu.
Quelle: Ria Novosti vom 19.10.2014

Kommentare stehen nicht unter Moderation! Hier kann auch anonym, jeder kommentieren. Bitte hinterlasse eine Antwort auf diesen Post!

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Jesus Christus, DNA, Fibonacci, Galaxien, Dein Körper u. die Heilige Sch...



Kommentare stehen nicht unter Moderation! Hier kann auch anonym, jeder kommentieren. Bitte hinterlasse eine Antwort auf diesen Post!

(Update) FAZ-Telefonmitschnitt wegen "Gekaufte Journalisten" von Ulfkotte

Ein Stück Journalismusgeschichte. Hier wird der Zustand der Demokratie und die Rolle der Presse überdeutlich. Die "Macht" hat keinerlei Angst mehr vor den Unmächtigen und auch keinerlei Respekt vor ihnen. Aber das war schon immer so. Jetzt müssen es nur noch die Millionen Bürger erkennen.

Das Internet ist interaktiv. Den Beitrag habe ich vor 5 Stunden direkt bei der FAZ auf Facebook als Kommentar gepostet. Er wurde wieder gelöscht. Wer es selber mal versuchen möchte: es macht Spass mal auszubrechen und selbst was zu "riskieren", nämlich eine Abmahnung von Rechtsanwälten. Aber das kann man dann alles posten und hat NOCH MEHR SPASS! LGct



Kommentare stehen nicht unter Moderation! Hier kann auch anonym, jeder kommentieren. Bitte hinterlasse eine Antwort auf diesen Post!

Montag, 13. Oktober 2014

Der gefährliche winzige Punkt





Bitte auch die nachfolgende "Erklärung" schauen, denn erst dann kommst du in den vollen Genuss aller Erkenntnisse. Du wirst Dich gut dabei fühlen! LGct




Kommentare stehen nicht unter Moderation! Hier kann auch anonym, jeder kommentieren. Bitte hinterlasse eine Antwort auf diesen Post!