Donnerstag, 28. Januar 2016

www 3 Semit oder Antisemit

Wirklich Wahre Worte 3



www3


Semit oder Antisemit

Da wir für blöde verkauft werden müssen wir uns halt wehren.

Die Politik hat zusammen mit den Menschen (Firmen), denen alles gehört, (deren mehr oder weniger unwissende und dadurch meist willige Helfer alle arbeitenden und trotzdem letztlich verschuldeten Menschen sind), durch die Arbeit der Medien unsere tiefe Beeinflussung und Manipulation zur immerwährenden Ausbeutung gesteuert und tut es weiterhin.
                                                                                         
Wenn wir uns des Ausmaßes des Betruges um uns herum bewusst wären, ihn erkennen würden, wären wir gewappnet, könnten uns dem stellen, ihn beseitigen und ein wirklich lebenswertes Leben beginnen, denn eine unbewusste Sklaverei wäre damit hinfällig. Die gegenwärtigen Verhältnisse, die allen anscheinend zu schaffen machen, sind der Druck etwas zu leisten, „seine Pflicht“ zu erfüllen, zu funktionieren, trotz der ganzen Gehirnsubstanzen, die zu konsumieren wir gewohnt sind (und die uns eigentlich hindern, das wahre in unserem Dasein zu erkennen). Wir werden immer nur in Angst gehalten durch perfide Manipulationstricks und den Menschen, besonders den einfachen, zu denen ich auch gehöre und die keine Hilfe bei Bessergestellten finden, was eine Tragik ist, wird ständig eingeredet, die Verhältnisse müssten so sein, waren schon immer so und würden sich auch niemals ändern – genau das ist aber der Punkt, denn jedermann kann sich  s e l b e r  ändern – ständig und jederzeit!!!

Wenn es wirklich ein Hamsterrad gibt in dem wir alle sind, und aus dem wir uns nur partiell befreien können – und zwar an Wochenenden, im Urlaub oder wenn wir dereinst die Rente oder Pension genießen, aber ansonsten fest stecken, um die Erwartungen, die uns von anderen aufgebürdet werden, zu erfüllen, wären wir das ja freiwillig. Wir wären freiwillige Sklaven, aber noch mal: uns wird nur eingeredet, alles müsse so sein. Da haben Mächtige  lange daran gebastelt über Jahrhunderte, das alles, aber auch wirklich alles im Wortlaut, im Sprachgebrauch, im Gesetzestext so unmissverständlich festgezurrt wurde, dass die Richtung für alle eindeutig klar ist, wer wem gehört, wer oder was wessen „Besitz“ ist und wer wann und warum  zum Beispiel kein Mensch sei, sondern eine Person, oder kein Mensch sei, sondern Personal. (hier ist lesen bei freeman austria hilfreich, der sich mit der Analyse des juristischen Wörterbuches eine Riesenarbeit gemacht hat und der uns wunderbar die gesprochene, juristische Sprache erklärt. Denn -  alles ist nur Augenwischerei! Es dient nur zum Zwecke unserer  Ausbeutung, der finanziellen, sowie auch der ideellen. Dass in jedem Dorf in der Mitte eine Kirche steht und ganz oben ein Kreuz darauf ist, genau wie oben auf dem Gipfel eines höheren Berges, ist kein Zufall, davon bin ich überzeugt.

Den Gedanken hat eine kurze Fernsehsequenz erzeugt, bei der man neulich buddhistische Mönche am Straßenrand in Tibet miterleben konnte, die Blattgold an Gläubige verkauften. Der Sprecher meinte unmissverständlich, oder war es mitfühlend,  damit könnten diese ihr Karma verbessern. Da denkt man doch an die Klingelbeutel in der Kirche oder an Martin Luther und seine Thesen gegen den Ablass und  an die Zahlungen, die also jede Weltreligion zur besseren Integration der Seelen im Jenseits für ihre glaubenden Gläubiger vorgesehen hat.

Gott ist für mich real! Jesus war es für mich auch, genauso, wie für mich die Tatsache unumstritten ist, dass er von Semiten umgebracht wurde, wobei er zuvor semitische Geldwechsler aus dem Tempel gejagt hat. (Ich benutze das Wort übrigens aus der Not heraus) Von Big Brother werden immer gewisse Begriffe besetzt, uminterpretiert, per Medien und Einheitsmeinung zum Zwecke der Massenmanipulation unter das Volk gebracht und sind dann Standart. Man darf sie dann nicht mehr benutzen, es sei denn, man lässt sich mit der Gutmenschenkeule totschlagen. Da sollte man die Seite wechseln und die Medaille einfach umdrehen. Wenn ich also Antisemit genannt werde, weil ich ein gewisses Wort benutze, eine gewisse Tatsache so nicht hinnehme oder mir gewisse Umstände zu widersprüchlich erscheinen, müssen die Menschen, die darauf bestehen dass ich dieses bin, eben der Logik nach entweder selber Semiten sein oder Sympathisanten von Semiten. Deshalb ist für mich dieser Begriff solange relevant, bis ich nicht mehr juristisch oder psychologisch bedroht werde! Auch wieder die reine Logik.

Völlig merkwürdig ist für mich, dass sich die Kirchen nicht zu den einfachen Tatsachen des Rauswurfs und der Kreuzigung bekennen, sonders alles eher verwischen. Aber eigentlich ist es ja nicht verwunderlich: es scheint ja alles nur eine Frage der Ausbeutung zu sein, der finanziellen und der ideellen. Daran sind sie doch alle interessiert, egal welches Glaubensgemeinschaftsinstitut als Weltreligion gerade herrscht, Kommunismus oder Klima- Genderglauben eingeschlossen. In letzterem gibt es auch einen Ablass. Man kann Co²-Rechte kaufen und verkaufen, kann Geld als Autofahrer für Umweltzonen bezahlen, deren Recht zum Befahren man mit Plaketten kaufen kann oder man kann dem Glauben frönen, man hätte die Pflicht, als Strafe für sein rücksichtsloses Leben, künftig zum Wohle aller die Umwelt zusätzlich noch mit dem Kauf gewisser Produkte zu unterstützen oder gar direkt Steuern, aber nicht so genannt, zu bezahlen. Glaube mir, lieber Leser, wenn Du und ich dem nicht irgendwann, möglichst bald, Einhalt gebieten, werden wir alle, ebenso unsere Kinder und Kindeskinder, über Jahrhunderte hinaus nicht nur verschuldet sein mit realer, finanzieller Schuld, was schon schlimm genug ist, (warum hat die EU wohl eine Badbank, bei der alle faulen Kredite, auch deine persönlichen, die du gar nicht mehr bedienen kannst, zukunftssicher aufbewahrt werden?), nein, wir werden sogar eine Atemsteuer nur dafür bezahlen, dass wir auf der Welt sind und uns wird eingeredet werden, dass das so sein müsse und die Hälfte von uns legal auch noch ausgerottet zu werden gehöre, damit die andere ein lebenswertes Leben genießen können, und die Definition liegt dann bei „ihnen“ und von dir wird ein zustimmendes Kopfnicken erwartet, ansonsten gehörst du selber zu den Menschen die über sind – und das wird dann weltweit Standart sein!


www 2 Das politisch Korrekte



 Wirklich Wahre Worte 2


Wer führte warum das politisch Korrekte ein?

Es ist, als wenn der Teufel selber Hand geführt hat, als man das politisch Korrekte einführte. Der Grund das zu tun war für die angeblich toleranten Menschen, den heute Lebenden ein Verhalten aufzuzwingen, das für die späteren Generationen als Standard gelten soll. Sie sollen durch Konditionierung ihr eigenes „schlechtes“ Verhalten ändern und müssen jetzt vom Verstand kontrollieren, was ihre Gene ihnen vorschreiben. Die alte Sache. Wir dürfen nicht wir selber sein. Wer zum Beispiel das Wort Neger sagt, fliegt für immer, egal wo er steht oder welchen Charakter er verkörpert. Nein, noch schlimmer – das Wort Neger zu sagen verkörpert schon seinen Charakter. Das ging lange gut mit der Political Correctness, aber es KANN NICHT für immer damit gut gehen. Man ist einfach kein schlechter Mensch nur weil man sagt, dass es Neger gibt. Was soll schlimm daran sein?? Man hat es über Jahrhunderte gesagt, das WORT ist doch nicht der Verursacher. Aber das ist der Trick. Sobald man den Begriff hat, sobald man das Etikett drauf geklebt hat, hat man die Menschen gefangen. Das Gleiche passierte mit dem Begriff „Juden“ und nun sind wir in der Phase, wo man auf das Wort „Frauen“ ebenfalls ein Etikett geklebt hat. Das sind alles nur Taschenspielertricks der Mächtigen, um den Mob zu kontrollieren, ihm ein schlechtes Gewissen einzureden, der sich letztlich selber damit in ein Gefängnis ohne Wiederkehr einsperren soll. Aber die Mächtigen selber dürfen zu allen niederen „Mob“ sagen. Das ist dann ihre Freiheit.

ct


Dienstag, 26. Januar 2016

www 1 Wirklich Wahre Worte


Wirklich Wahre Worte 1
                                                                                      Die. 26.1.2016

Über dieses Blog:

Dieses Blog kann Deine Sicht auf alle Dinge der Welt ändern - und zwar für immer. Wenn Du feststellst, dass böse Dinge geschehen, von der Macht veranlasst, die für unser aller Wohlergehen gewählt wurde, es sich aber jetzt herausstellt, dass alles sich nur um Geld dreht, und zwar um solches, dass oben unten abnimmt zum persönlichen Wohlergehen und um besser gerüstet zu sein, die Gleichgestellten besser wegboxen und umhauen zu können, die Niederen besser zu beherrschen und zu demütigen und die Oberen zu umschmeicheln und zu bestechen - dann, ja dann hast du endlich die Basis für Veränderung auf der ganzen Welt erreicht. Erst wenn du das wirklich erkannt hast, daran glaubst und es verinnerlichst, dann kann die Welt von uns allen verändert und verbessert werden. Es wird garantiert geschehen, viele sind schon aufgebrochen und ich bin absolut sicher, dass der Weg unumkehrbar ist, auch dank DEINER HILFE UND MITWIRKUNG. Dafür ist dieses Blog da. 

ct

Probiere es aus

Jedes Wort ist wahr. Wenn du etwas nicht verstehst, gib mir und dir eine Chance und durchdenke es. Die reine Logik ist kein Hexenwerk, sie ist universell und nicht widerlegbar, der gesunde Menschenverstand ist das Prinzip, das gesunde Menschen verstandesmäßig angewendet wissen möchten, wenn sich Dinge ihrem Verstand nicht erschließen wollen und das ist gut und richtig so. Vertraue auf deinen Verstand, bewerte alles neu und unmittelbar, was dir Kopfzerbrechen macht, ändere dein bisheriges Verhalten, indem du alle neuen dir sich ergebenden Aspekte, auch zum Beispiel aus diesen Texten, neu bewertest und überprüfst, immer streng der Logik nach. Das menschliche Gehirn ist wandelbar, kann beeinflusst werden und gehorcht dir, bzw. deinem Willen. Du kannst etwas für dich geschehen machen, was du vorher nicht für möglich hieltest, du kannst dich in die Entscheidungsfindung des gesamten Planeten, den wir gemeinsam bevölkern, einbringen und von dem Moment an, wo du das tust, bist du sofort ein anderer Mensch. Probiere es aus.

Test Nr.1:
Chemtrails

Chemtrails sind von Flugzeugen verursachte Streifen am Himmel, die das Wetter und viele andere Dinge beeinflussen. Du kennst sie nicht? Dann hast du sie bisher nicht sehen WOLLEN. Wenn etwas da ist, was man aber nicht sehen möchte, blendet das Gehirn es für einen aus und es spiegelt einem somit vor, dass gewisse Tatsachen NICHT DA sind! Wenn du also überprüfen möchtest, ob dein Gehirn dir die Wahrheit sagt, schaue beim nächsten blauen Himmel nach oben und überprüfe, ob du Streifen von Flugzeugabgasen siehst, die lange erhalten bleiben. Ich kann dir versprechen, dass du sie siehst, wenn du sie sehen willst. Bleibt die Frage, wozu sie gut sind? Sie KÖNNEN NICHTS GUTES sein, denn sonst hätte man keinen Grund, sie zu verheimlichen. Wenn man bei ihrem Bemerken in der Vergangenheit ein RECHTER oder SPINNER genannt wurde, heute aber ihre Existenz nicht mehr geleugnet wird, liegt auf der Hand, dass sie Unrecht sind. Somit ist ausreichend bewiesen, dass sie schädlich sind. Siehst du, hatte ich recht? Ab dem Moment hat sich die ganze Welt für dich verändert, denn du stellst fest, dass eine Macht, die vorgibt für dich und mich Entscheidungen zu unser aller Wohl und dem unserer Kinder und Kindeskinder zu treffen – zulässt, dass Abgase von Flugzeugen, die das Wetter und Wolken beeinflussen und Niederschläge von Regen oder auch Chemikalien bringen, über uns am Himmel erscheinen. (Und wir nicht nur über ihre Existenz nicht aufgeklärt wurden, sonder sie für eine lange Zeit regelrecht abgestritten wurden und das völlig ohne Grund, wenn sie unschädlich wären)

Wunderbar…läuft würde ich sagen!

Falls du die Streifen vorher nicht bemerkt hast, ist es also somit für dich eine grundlegend neue Situation, mit der du in Zukunft zum Wohle von dir, deiner Familie und uns allen umgehen kannst, denn es will der gesunde Menschenverstand, dass du von nun an dafür sorgst, genügend Infos zu diesem Thema zu bekommen, wenn du nicht willst, dass unser ganzer Planet davon Schaden nimmt, was im Übrigen ja auch eigentlich unlogisch wäre, wer will schon, dass der Planet Schaden nimmt. Du brauchst ab jetzt den Verstand auch, um eine innere Haltung des Widerstandes zu bekommen und um im Gleichgewicht zu bleiben. Und wenn du es bist, machte es sogar doppelt Spaß, immer weiter fort zu fahren.


ct


Kommentare sind höchst willkommen. Bitte nach dem gesunden Menschenverstand und nach der Logik.


ct

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Karl Taraska hat eine neue Blogdomain

Sie lautet:



karl-taraska.blogspot.de


Unter der Adresse findest Du meinen gewohnten Blog. Ich habe ihn auch umbenannt, er heißt jetzt ebenfalls Karl Taraska. Unter dem Namen Karl Taraska findest Du mich auch auf Facebook. Danke für's Suchen! ;o) Grüße Karl Taraska