Seiten

Sonntag, 20. April 2014

Jürgen Elsässer machte es vor:

Frauen am leeren Grab.

Zu Ostern keine Spökenkieker als Christ, mal lieber wieder seine Wurzeln hervorholen, in die Kirche gehen, an Mutter Natur erfreuen und Gott loben. Mit der Kirche hadere ich noch ein wenig, lieber Jürgen, (da ich evangelisch bin und das für mich die "bunten Teufel" ;o)) sind), aber mit beten habe ich trotzdem schonmal wieder angefangen. Und wie immer -  es hilft. Ruhig mal wieder ausprobieren, es schadet ja keinem! Und an diejenigen, die immer etwas am Christentum zu mäkeln haben und immer sofort mit den Kreuzzügen kommen: Wir als Christen beten sogar für Euch - habe es sogar schon persönlich getan - denkt mal daran, wenn ihr mal wieder über uns herzieht. Wie tun keinem etwas, im Gegensatz zu anderen, deshalb, lasst uns nicht nur in Ruhe, SONDERN UNTERSTÜTZT UNS LIEBER und nervt uns nicht dauernd, wir wollten Euch missionieren! DAS WILL ICH z.B. BESTIMMT NICHT!


Frohe Ostern an alle und morgen gibt's den beknackten Osterlimerick, der hier vorher stand!

Karlo Taraska


Freitag, 18. April 2014

Der Fernsehkritiker zahlt keinen Rundfunkbeitrag mehr.

Medien am Pranger: Gabriele Krone-Schmalz packt aus - Das darf nicht sein - NDR / ZAPP 16.04.2014



Da hat die Krone-Schmalz (unbewusst) wie die (sogenannten) Rechten

gesprochen, indem sie die Bürger verteidigt hat, die die Medien zur Zeit

massiv anklagen (schön, dass man das auch mal erfährt) bei den USA und Russland massiv mit zweierlei Mass zu

messen und der Schnösel bemerkt es nicht mal! WIESO in aller Welt kann

ER NICHT VERSTEHEN WENN ODER DASS – man zwei Protagonisten

GEGENÜBERSTELLT??? Das hat sie gut erklärt und somit gekontert – aber

wenn er es nicht versteht werden die anderen es dann vermutlich auch

nicht verstehen! Aber ein Fitzelchen Hoffnung habe ich, dass durch das

für mich erkenntnisreiche Interview einige

Presse-faschbenutzungsschreiber aufwachen und aufhören von rechtem

Bodensatz zu reden, wenn sie über ganz normale Leute berichten die Angst

vor den “westlichen Werten” haben.



Karlo Taraska 

Statt selber schreiben: gefunden - Anonymous: An die Propaganda & Mainstream Medien






Dieses Video habe ich im Kommentarbereich eines Blogs gefunden und poste es hiermit weiter. Es spricht mir aus dem Herzen. Viel bloggen kann ich zur Zeit nicht, da ich mich auf Virenbekämpfung beschränken muss, solange ich keine anderes Equipment habe wird das auch erstmal der Schwerpunkt bleiben, leider!



Grüße

Karlo Taraska


Mittwoch, 16. April 2014

3. Weltkrieg? Fiktion von Killerbee + VIDEO: "Putin: Ich schreibe den Brief an die EU und Antwort bekomme ich aus den USA "



Unglaublich, das habe ich gestern auf Facebook gefunden: Putin schreibt Briefe an 18 EU-Regierungschefs, bekommt aber Antwort aus den USA, nicht von ihnen! Wir SIND schon versklavt, UNS kümmern die gar nicht mehr, die Staatschefs fühlen sich ihren Staaten gar nicht mehr verpflichtet, die Presse schreibt, wenn überhaupt, manipulativ darüber. In meinen täglichen Zeitungen steht nichts darüber, evt. winzige Meldungen, um den Anschein der Berichterstattung aufrecht zu halten. Wir alle - 95 % der Bewohner - sind den Europaregierern ausgeliefert, die ihre Saatslenkermacht offenbar an die USA abgegeben haben  - aber sie SPIELEN immer noch DEMOKRATIE und fast niemand bemerkt dieses "Spiel" oder spricht es an.  Grüße Karlo Taraska P.S: Der Brief im Wortlaut mit Vorbemerkung von lupocattivo

...wie es kommen kann, aber hoffentlich nicht kommt:


killerbee.....Mögliches Weltkriegsszenario
.

atompilz

.

Ich habe vor Kurzem ein interessantes Radio-Interview mit Craig
Roberts (gemeint ist vermutlich Paul Craig Roberts. Anmerkg. v. K.T.) gehört, welches sehr viel erklärt und zugleich ein düsteres Bild
der Zukunft zeichnet.

Wir alle wissen, daß die NATO/USA/EU gerade mit Hochdruck einen Krieg mit Russland vorbereiten.

Nur so ist zu erklären, daß amerikanische Söldner von
Blackwater/Greystone sich auf dem Gebiet der Ostukraine aufhalten und
dort die Situation anheizen.

De-Eskalation sieht anders aus; offenbar haben es die USA auf
Eskalation angelegt und wer die Eskalation will, will einen Krieg
Russland vs. NATO.

.

Bis zu Beginn des 21. Jahrhunderts gab es das “Gleichgewicht des
Schreckens”, welches einfach besagte, daß es bei einem Atomkrieg USA vs.
UdSSR keine Gewinner mehr gibt, sondern stattdessen alle tot sind.

Laut Roberts hat sich dieses Gleichgewicht unter anderem dank der
NATO-Osterweiterung und den Raketenschirmen derart verlagert, daß man in
den USA davon ausgeht, auch aus einem nuklearen Weltkrieg als Sieger
hervorzugehen,

wenn man selber den Erstschlag durchführt. [weiterlesen hier]

Sonntag, 13. April 2014

Hagenbek Limerick



Ein Tierarzt, zerstreut und vom Niger
verarztete Hagenbeks Tiger.
Er strich die Narkose,
schon kippte die Chose.
Jetzt liegt er in Teilen im Flieger.


Karlo Taraska



Samstag, 12. April 2014

Wie eine Rebellion entsteht

Geeenauuu!!! Wir machen das schon. Es ist schon kurz NACH ANFANG! Das wird schon....!

Grüße
Karlo Taraska